17.11. - 18.11.2016 in FTU des KIT Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen

Aktuelle Themen der Reaktorsicherheitsforschung in Deutschland und Europa

Vom 17.11. - 18.11. organisieren die Fachgruppen "Reaktorphysik und Berechnungsmethoden", "Reaktorsicherheit" und
"Thermo- und Fluiddynamik" die Fachtagung "Aktuelle Themen der Reaktorsicherheitsforschung in Deutschland und Europa".

Diese findet in der FTU des KIT Campus Nord bei Eggenstein-Leopoldshafen statt. Das Programm und weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen.

Diese Tagung folgt der guten Tradition, aktuellen Themen der Reaktorsicherheitsforschung ein Forum des freien Austauschs für Behörden, Kraftwerksbetreiber, Gutachterorganisationen, Universitäten, Forschungszentren sowie Herstellern zu bieten.
Die gemeinsame Abendveranstaltung im Badischen Brauhaus beschließt den ersten Tag.

Die Vorträge zeigen Ergebnisse aus Forschung und Anwendung im Bereich Neutronenphysik und Reaktorkinetik, Thermofluiddynamik und Anlagenbetrieb. Darin enthalten ist eine Sitzung, die sich der speziellen Fragestellung zu Unfallbedingungen im Brennelementlagerbecken widmet. Die Auswahl der Fachbeiträge wurde von Mitgliedern der drei Fachgruppen vorgenommen.

Der Erfolg vergangener Fachtage dieses Formats ist in der Relevanz der Beiträge selbst und nicht zuletzt auch in der Möglichkeit zu sehen, Meinungen außerhalb von Lizensierungs- und gutachterlichen Vorgängen auszutauschen.

Die Anmeldung erfolgt über das Formular bis zum 01.11.2016. Einen preislichen Vorteil kann erlangen, wer sich vor dem 21.10.2016 anmeldet.

Tagungsbeiträge:
KTG-Mitglieder 100,- €
ab dem 21.10.2016 149,- €
Nicht-Mitglieder 200,- €
Studenten, Pensionäre, Nichterwerbstätige 50,- €

Der Tagungsbeitrag beinhaltet die Teilnahme, die Pausengetränke, die Bustransfers zwischen Hotel und dem KIT Campus Nord sowie den Empfang am Abend des ersten Veranstaltungstages (17.11.2016).
Als Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den Tagungsbeitrag unmittelbar nach deren Erhalt.

Eine Liste von Hotels mit Zimmerkontingenten ist im Flyer enthalten.


 

Wir über uns

Die Kerntechnische Gesellschaft e.V. ist eine gemeinnützige Personenvereinigung, die bestrebt ist, den Fortschritt von Wissenschaft und Technik auf dem Gebiet der friedlichen Nutzung der Kernenergie und verwandter Disziplinen zu fördern.



AMNT2018 Button
 
 




  • Zum Seitenanfang
  • Drucken